Ausweispflicht

Seit dem 1. Januar 2009 gilt für alle Wohngebäude in Deutschland die Ausweispflicht.
Hausbesitzer müssen bei Vermietung, Verkauf oder Verpachtung ihres Gebäudes den sogenannten Energieausweis vorlegen. Der Energieausweis für Wohngebäude gibt Mietern, Käufern und Eigentümern Auskunft über den Energieverbrauch des Gebäudes.

Welcher Ausweis?

Gebäudeart Ausweisart
Neubauten Bedarfsausweis
Wohngebäude mit weniger als fünf Wohnungen, für die der Bauantrag vor dem 1.11.1977 gestellt worden ist Bedarfsausweis
Wohngebäude mit weniger als 5 Wohnungen, wenn sie gemäß dem Standard der Wärmeschutzverordnung von 1977 errichtet oder später auf diesen Stand gebracht worden sind Wahlfreiheit zwischen Bedarfs- und Verbrauchsausweis
Wohngebäude mit mehr als 4 Wohnungen Wahlfreiheit zwischen Bedarfs- und Verbrauchsausweis
Nichtwohngebäude Wahlfreiheit zwischen Bedarfs- und Verbrauchsausweis
Kleine Gebäude mit weniger als 50 m²; sowie denkmalgeschützte Gebäude kein Energieausweis erforderlich


Benötigen Sie einen Energieausweis? Dann füllen Sie doch das nachstehende Kontaktformular aus und senden Sie es mir, ich werde Ihnen gerne eine Angebot schicken.


Name, Vorname *
Straße, Hausnummer *
PLZ, Ort *
Email *
Nachricht
* Plichtfelder, die ausgefüllt werden müssen.